Blog

Unsere Beiträge

Von der Antwort auf diese Frage hängt für Unternehmen, Insolvenzverwalter und Sanierungsberater viel ab. Dr. Dirk Herzig und Stefan Höge erläutern mit Blick auf die aktuelle Leitsatzentscheidung des BGH, wie die Zahlungsfähigkeit ermittelt wird und ordnen die Pros und Contras der Methoden ein.

Dr. Lutz Jäde und Dr. Maximilian Majic von Oliver Wyman sprechen im Interview über die Ergebnisse ihrer Restrukturierungsstudie „The Crisis after the crisis“ und erläutern, warum Unternehmen ihre Hausaufgaben machen sollten.

Vor 20 Jahren ist die Europäische Insolvenzverordnung (EuInsVO) in Kraft getreten. Sie bildet seit 2002 die gemeinsame Grundlage für grenzüberschreitende Insolvenzen in der EU und erleichtert solche Verfahren – künftig fallen auch StaRUG-Restrukturierungen unter die EuInsVO.

Große Ambitionen und eine besondere Gründeridee – so starten viele Startups ihre Firmengeschichte. Manche finden sich aber finanziell gesehen schnell auf dem harten Boden der Tatsachen wieder. Im Interview erläutert Stefan Ludwig, was Geschäftsführer von Startups in einem solchen Fall machen können.…

Die Krise im chinesischen Immobiliensektor ist alles andere als vorbei – das zeigt die aktuelle Entwicklung bei China Evergrande und weiteren Immobilienkonzernen. Die Insolvenzgefahr steigt wieder. Dr. Elske Fehl-Weileder erläutert im Interview die Besonderheiten des chinesischen Insolvenzrechts.

Statt zur Abwrackwerft fährt der Kutter „SU 24 Birte“ nun wieder auf Krabbenfang. Auslöser war ein LinkedIn-Post des Insolvenzverwalters, durch den sich ein neuer Investor fand. Bei den meisten Investorensuchen wird aber weiterhin der klassische Prozess mit seinen Besonderheiten zum Einsatz kommen.